Behandlungen

procedure-header-image

Professionelle dauerhafte Haarentfernung

Eine schöne und glatte Haut liegt im Trend und gehört für die meisten Frauen und Männer heute zum gängigen Schönheitsideal. Das schmerzhafte, zeitintensive, mühsame und kostenintensive Entfernen der unerwünschten Haare mit gewohnten Haarentfernungsmethoden wie Rasieren, Wachsen, Zupfen oder Epilieren bringt leider kein dauerhaftes Ergebnis. Man hat mit Haarstoppeln und Hautirritationen zu kämpfen.

Damit ist jetzt Schluss. Mit der modernen IPL-Behandlung werden störende und unerwünschte Haare schmerzarm und dauerhaft an allen Körperregionen entfernt und wir erfüllen Ihnen den Traum von seidenglatter Haut.

Vereinbaren Sie heute noch ein persönliches Beratungsgespräch in Verbindung mit einer Probebehandlung.

Unser modernes Xenonlicht-Verfahren ist für Menschen mit heller Haut und dunklem Haar besonders geeignet. Hier werden am schnellsten sichtbare Ergebnisse erzielt. Dies liegt daran, dass bei heller Haut die größtmögliche Energiemenge eingesetzt werden kann, ohne diese bei der Behandlung in Mitleidenschaft zu ziehen.

Bei dunkleren Hauttypen enthält die obere Hautschicht (Epidermis) Melanin. Hier kann die Haut durch die Xenonlicht-Behandlung ebenfalls erwärmt werden. Um die Haut zu schonen, wird die Behandlungsenergie deshalb zurückgesetzt.

Unsere Behandlungsergebnisse zeigen, dass auch Menschen mit dunklerem Teint mit dieser Methode erfolgreich behandelt werden können.

Sie haben den zu behandelnden Körperbereich etwa 24 Stunden vor der IPL-Behandlung rasiert. Wir überprüfen, ob Sie dabei tatsächlich alle Härchen erwischt haben.

Falls nicht, bessern wir mit einem Einwegrasierer nach. Anschließend untersuchen wir die Haut nach Muttermalen (Leberflecken) und decken diese gegebenenfalls mit einem weißen Kajalstift ab.

Große Behandlungsflächen werden vor der Behandlung ebenfalls mit dem weißen Konturenstift in kleinere Behandlungsareale unterteilt, um genauer arbeiten zu können.

Anschließend erhalten Sie eine Brille, zum Schutz der Augen, die auch unsere Behandlerinnen tragen.

Dann wird ein angenehm kühlendes Gel auf die Haut aufgetragen (ähnlich wie vor einer Ultraschall-Untersuchung).

Das schützt die Haut während der Haarentfernung und sorgt zudem für einen besseren Streuungseffekt des Lichts.

Die Behandlerinnen überprüfen jetzt abschließend, ob das IPL-Gerät richtig auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingestellt ist.

Dazu zählen, die richtige Energiestärke und -dichte und die richtige Kühlungsstufe.

Die Behandlung kann beginnen. Sie liegen dazu auf einer bequemen Liege, können sich nett unterhalten oder einfach die Augen schließen und entspannen.

Die Lichtimpulse werden jetzt hintereinander auf dem entsprechenden Körperbereich abgegeben. In der Regel verspürt man dabei ein kurzes Ziepen. Die wenigsten unserer Kunden beschreiben dies als schmerzhaft.

Die Behandlung dauert je nach zu behandelnder Fläche (Oberlippe etwa fünf Minuten – Intimbereich etwa 45 Minuten).

Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Studio

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter dieser Telefonnummer 02461/4066981

Unsere Aktionen

ё